Nonconform – Viel Lärm um Nichts?

Drei Tage lang konnten und sollten die Starnberger Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen zur Verschönerung der Innenstadt einbringen. Wir sind auf den Bericht im Stadtrat gespannt, auf die offiziellen Ergebnisse. Es gibt bereits viele Konzepte mit Bürgerbeteiligung zur Stadtentwicklung. Warum das Rad neu erfinden? Wirklich interessant wird es bei den Kosten, die dieses Spiel mit […]

Meilenstein in der Geschichte Starnbergs

Wer die Sitzung des Stadtrates am 20.02.2017  verfolgen konnte, wurde Zeuge einer Jahrhundertentscheidung.  Seit  fast 40 Jahren haben sich die Starnberger in Glaubensfragen über Tunnel oder Umfahrung zerstritten. Jetzt ist der Weg gebahnt für eine friedvolle Zukunft, der Weg ist gebahnt für Tunnel UND Umfahrung. Wie kam es dazu: Unsere Bürgermeisterin ist angetreten mit dem […]

Politischer Aschermittwoch der SPD in Leutstetten

Die SPD im Landkreis Starnberg freut sich  auf den Politischen Aschermittwoch – wie in jedem Jahr in der Schlossgaststätte in Leutstetten. Neben dem Bundestagskandidaten Christian Winklmeier haben die „Neurosenheimer“ ihren großen Auftritt, eine Band aus Rosenheim, die „hausgemachte Musik mit ehrlichen bayerischen Texten“ spielt. Die drei Mädels mit männlicher Verstärkung („lustige Weibertruppe mit Tuba-Mann“) bedienen […]

Tunnel oder Umfahrung – Gespräch im Innenministerium

Gespräch im Innenministerium am 19.01.2017 Aufgrund eines Antrages von SPD, CSU, die Grünen, UWG, die Parteifreien und Bürgerliste wurde beschlossen, dass die Bürgermeisterin mit dem Innenministerium einen Gesprächstermin vereinbaren soll. Ziel des Gespräches soll sein, Klärung herbeizuführen , ob und in welchem Zeitraum Starnberg durch Alternativen zum B 2 Entlastungstunnel vom Durchgangsverkehr entlastet werden kann. […]

Tagesordnung Haupt- und Finanzausschuss

Dienstag, 24.01.2017, 18.00 Uhr, kleiner Saal, Schlossberghalle   Bekanntgabe der nichtöffentlich gefassten Beschlüsse aus vorangegangenen Sitzungen Antrag der SPD – Stadtratsfraktion auf Einführung des „Starnberger Modells“ konzeptioneller Mietwohnungsbau Haushalt 2017 und Finanzplanung 2018 – 2020 Vorberatung und Empfehlung an den Stadtrat Bekanntgabe, Verschiedenes Klingt erst einmal langweilig, kann aber wirklich spannend werden…  

SPD Pressekonferenz – Stillstand in Starnberg

SPD Starnberg – Fraktion im Stadtrat und Ortsverein Jahrespressegespräch am 12. Januar 2017 Hier finden Sie die Texte von Christiane Falk (Stadträtin), Tim Weidner (Stadtrat) und Frank Hauser (Ortsvereinsvorsitzender   Fraktionsvorsitzende Christiane Falk: Haushalts- und Finanzplanung unsolide   Der Haushalt liegt den Mitgliedern des Haupt- und Finanzausschusses nunmehr seit ein paar Tagen vor. Mehrere hundert […]

Die Starnberger SPD wünscht ein frohes Fest

Liebe Starnbergerinnen und Starnberger, ein turbulentes und arbeitsreiches Jahr liegt hinter uns. Auch in diesem Jahr wurden leider wieder die wichtigsten Themen der Stadt von  der Starnberger Bürgermeisterin nicht bearbeitet. Vieles wurde am Stadtrat vorbei entschieden oder schlecht vorbereitet. Das hat unsere Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger erschwert. Viel Arbeit musste im Vorfeld der […]

SPD Starnberg sammelt für die Tafel

Wie jedes Jahr, verbindet die Starnberger SPD die Weihnachtsfeier für die eigenen Mitglieder mit einer Lebensmittel-Sammlung für die Tafel. Die Starnberger Tafel gibt Lebensmittel an Bedürftige, ihre Kunden, weiter. Besonders gefragt sind haltbare Lebensmittel wie Kaffee, Nudeln, Konserven, Schokolade, Müsli, Mehl, Gläser, Kekse, haltbare Milch usw. Sie müssen nur in einwandfreier Verpackung und original verschlossen […]

, ,

Landesentwicklungsprogramm: Keine weitere Zersiedelung der Landschaft

Nach Angaben des Landesamts für Statistik nimmt in Bayern der Flächenverbrauch weiter zu; die neueste Zahl: 13,1 Hektar – täglich! Mit der von „Heimatminister“ Söder (CSU) vorangetriebenen Änderung des Landesentwicklungsprogramms (LEP) wird der ausufernde Siedlungsbrei im Freistaat weiter zunehmen. Söder will durch eine erneute Lockerung des Anbindegebots die Ansiedlung von Gewerbe an Autobahnen und vierspurigen […]

, ,

Bezahlbarer Wohnraum- was können die Kommunen leisten? Andreas Lotte (MdL) hat Antworten

Alle Parteien im Landkreis fordern in ihren Programmen bezahlbaren Wohnraum. Doch wie können wir die vielen Menschen unterbringen, die in die Metropolregion München ziehen? Allein die Landeshauptstadt München hat jährlich einen Zuwachs von 20.000 Menschen. Auch im Landkreis hält der Zuzugsdruck unvermindert an