Die Starnberger SPD wünscht ein frohes Fest

Liebe Starnbergerinnen und Starnberger,

ein turbulentes und arbeitsreiches Jahr liegt hinter uns.
Auch in diesem Jahr wurden leider wieder die wichtigsten Themen der Stadt von  der Starnberger Bürgermeisterin nicht bearbeitet. Vieles wurde am Stadtrat vorbei entschieden oder schlecht vorbereitet. Das hat unsere Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger erschwert. Viel Arbeit musste im Vorfeld der Stadtratssitzungen geleistet werden, um gut informiert und vorbereitet in die Sitzungen gehen zu können. Wir Sozialdemokraten sind überzeugt: Da haben wir in diesem Jahr erneut gute Arbeit geleistet.

Und wir konnten unsere eigenen Themen mit Anträgen gut positionieren. Vor allem lag uns das Thema „Wohnen“ am Herzen, denn erschwinglicher Wohnraum fehlt in Starnberg. Wir setzen uns weiterhin mit aller Kraft dafür ein, dass bezahlbarer Wohnraum in Starnberg zur Verfügung steht. Wohnen muss in Starnberg auch für „Normalverdiener“ möglich sein!

Wir werden auch im neuen Jahr darauf dringen, dass mit den beteiligten Verantwortlichen endlich geklärt wird, was in Sachen „Umfahrung“ und „Seeanbindung“ geht und was nicht.

Jetzt heißt es Kräfte zu sammeln.

In diesem Sinne wünschen wir allen ein frohes Fest, einen erfolgreichen Start, Glück sowie Tatkraft im neuen Jahr!

Bleiben Sie gesund!

Ihre SPD Starnberg mit

Christiane Falk und Tim Weidner im Stadtrat

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.